Autor: Nick Wiesmayer

Justiz stellt sich vor

Im Rahmen des Unterrichtfachs Politische Bildung und Wirtschaftskunde dürfen unsere SchülerInnen jedes Jahr bei einer Gerichtsverhandlung am Landesgericht Linz teilnehmen.

Ein Strafrichter des Landesgerichts erzählt vorher an unserer Schule über den Betrieb und die Abläufe bei Gericht. Er berichtet über die aktuellen Jugendstrafverfahren und die jeweiligen Konsequenzen.

Dadurch wird in hohem Maß Präventionsarbeit durch Bewusstseinsbildung geleistet.

Startup – hinter dem Hype

Das Phänomen „Startup“ als Gründungsform eines Unternehmens ist nicht mehr ganz neu, wie viel Arbeit dabei im Hintergrund in diesen Projekten steckt wird aber meist nicht so genau betrachtet.
Der „Overnight“-Millionär ist bei einem erfolgreichen Exit des Startups das erklärte Ziel der Gründerinnen. Oft steht diesem Traum aber ein arbeits- und zeitintensiver Alltag mit vielen Enttäuschungen gegenüber.

Eine Zusammenfassung der einzelnen Phasen eines Startups hat Michaela P. erstellt.
Startup

Der ORF zeigte zu diesem Thema eine 50 Min. Dokumentation.
Startups – Hinter dem Hype

Landeswettbewerb Erste Hilfe

Fast jeder wird in seinem Leben einmal Zeuge eines Notfalls. Unfälle passieren oft auf der Straße, noch häufiger sind Notfälle und Erkrankungen zu Hause. Was tun im Ernstfall?

Dass Erste Hilfe ganz einfach ist, lernen die Jugendlichen der Polytechnischen Schule Ottensheim.  Im Zuge eines 16-stündigen Erste Hilfe Kurses wird für den Ernstfall geübt.

Die Schülerin Melanie Gattringer rettete mit der professionellen Umsetzung ihres gelernten Wissens sogar ihrer Oma das Leben.  Diese erlitt plötzlich akute Atemnot und ihre Enkelin reagierte sicher und beherzt. Melanie bewahrte Ruhe, wählte den Notruf und führte die Basismaßnahmen durch.

Hochmotiviert nahmen die Schüler am Erste Hilfe Bezirksbewerb in Bad Leonfelden teil. Im Theorie-, Einzel- und Gruppenbewerb bewiesen die Schüler ihr Können und gewannen den Bewerb.  Damit qualifizierte sich die PTS Ottensheim für den Landesbewerb in Gurten.  Begeistert holten sich die Erste Hilfe-Profis schließlich auch dort noch das Leistungsabzeichen in Gold.